Goetheschule Mühlheim
Goetheschule Mühlheim
 

                                   Leitgedanke

Kinder sind verschieden

Jedes Kind ist besonders.
Es hat Stärken und Schwächen.
Es hat Vorlieben und Dinge, die es nicht mag.
Es gibt schnelle, langsame, hell-oder dunkelhäutige,
dicke oder dünne Kinder.

Durch ihre Verschiedenheit erhält die Gemeinschaft ihren Reichtum.

 

Wir wollen Kindern Geborgenheit geben und ihre Persönlichkeit stärken. Das wollen wir nicht in Konkurrenz sondern in gegenseitiger Achtung.

Jedes Kind soll erfolgreich sein

Alle Kinder wollen Bestätigung, Ermunterung und Anerkennung.
Jedes Kind soll erfahren, dass es etwas kann.
Jedes Kind muss selbst merken, dass sich Anstrengung lohnt.
Jedem Kind soll bewusst werden, dass Lernen mit anderen Spaß macht.

 

Wir wollen jedes Kind seinen Fähigkeiten entsprechend fördern und fordern.
Jedes Kind soll konkrete Auskunft über seine Lernentwicklung erhalten.

Elternhaus und Schule arbeiten  zusammen

Elternhaus und Schule haben gemeinsam Verantwortung für die Erziehung.
Eltern können ihren Kindern bei der Lernentwicklung helfen. Deswegen wünschen wir uns ein offenes und vertrauensvolles Verhältnis zu Ihnen.

Wir alle stehen für Gespräche und Fragen zur Verfügung:

Die Schulleitung
Die Lehrerinnen
Die Sozialpädagogin
Die Erzieherinnen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan