Goetheschule Mühlheim
Goetheschule Mühlheim
 

Unsere Schulregeln

Regeln werden mit den Kindern besprochen, dadurch sind sie nachvollziehbar und für alle verbindlich. Regeln sind veränderbar und werden der aktuellen Situation angepasst.
Die Regeln der Schule gelten natürlich auch für das Schulkinderhaus. Ab 14.00 Uhr ist es erlaubt Inliner und andere fahrbare Gerätschaften z.B. Roller, Kettcar ... auf dem Schulgelände zu benutzen. Fahrradfahren ist nicht erlaubt. Die Zeiten können in den Ferien, da kein Schulbetrieb ist, flexibel gestaltet werden.

Die Regeln werden in jedem Jahrgangsflur und im Schulkinderhaus aufgehängt, damit sie immer präsent sind.

Alle Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen erhalten einen Flyer mit den Schulregeln.

Zusätzlich gilt in der sowohl in der Schule als auch im Schulkinderhaus die „Stoppregel".

Was ich tun kann, wenn ich mich nicht an die Regeln halte

  • Ich entschuldige mich.
  • Ich tröste das Kind und helfe ihm. Wenn ein Schaden entstanden ist, mache ich es wieder gut.
  • Ich schreibe auf, wie ich mich verhalten habe, gegen welche Regel ich verstoßen habe und was ich mir vornehme als Wiedergutmachung.
  • Ich erhalte eine zusätzliche Aufgabe, die im Zusammenhang mit meinem Verstoß gegen die Schulregel steht.
  • Ich muss bei der Aufsicht bleiben.
  • Fremde Sachen, die ich beschädigt habe, reinige,repariere oder ersetze sie.

LLFF als Grundidee unserer Regeln:

 

Schulregeln
der Goetheschule und der Goethe-Kids

Langsam

  • Ich gehe langsam im Gang, im Treppenhaus und in der Pausenhalle.
  • Ich achte auf Ordnung in den Schränken im Flur.

Freundlich

  • Ich bin zu allen freundlich und höflich.
  • Ich achte auf Blumen und Sträucher auf   dem Schulhof.
  • Ich werfe den Abfall in den Papierkorb.
  • Ich achte auf Sauberkeit in der Toilette.
  • Wenn ich etwas finde, gebe ich es beim Hausmeister ab.
  • Ich bin hilfsbereit.
  • Ich werfe nur mit Schulbällen. Ich darf nicht mit Tannenzapfen, Steinen, Holzstücken, Schneebällen oder ähnlichem werfen.
  • Während der Schulzeit bleibe ich auf dem Schulgelände.

Leise

  • Ich halte mich an die Klassenregeln und die
    des Schulkinderhauses.               
  • Ich bin leise im Gang, im Treppenhaus und in der Pausenhalle.
  • Handys und MP3-Player sowie anderes elektronisches Spielzeug bleiben zu Hause oder ausgeschaltet in der Tasche.

  Friedlich                    

  • Ich nehme Rücksicht auf andere.
  • Wenn ich einen Streit nicht alleine lösen kann, bitte ich einen Erwachsenen um  Hilfe.
  • Wenn jemand „Stopp“ sagt, höre ich sofort auf.
  • Ich benutze fremde Sachen nur mit Erlaubnis und gehe vorsichtig mit ihnen um.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan