Goetheschule Mühlheim
Goetheschule Mühlheim
 

Willkommen auf der Homepage der Goetheschule 

Schulschließung bzgl. Coronavirus

Anmeldung Notbetreuung.pdf
PDF-Dokument [277.6 KB]
Schuki Post für Homepage.zip
Archivdatei im ZIP Format [13.7 MB]

letzte Aktualisierung 11.05.2020 10 Uhr

Informationen zur schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts ab dem 18. Mai 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 18. Mai starten die 4. Klassen  mit einigen Stunden Unterricht in der Schule. Die Stundenpläne für die einzelnen Klassen erhalten Sie am Mittwoch, den 13.5.

Wichtig: Diese Pläne gelten bis Freitag, 29. Mai

Ab dem 2. Juni wird die Schule dann für alle anderen Jahrgänge geöffnet. Allerdings wird es keinen regulären Unterricht nach Stundenplan geben können. Aufgrund der Abstands- und Hygienregeln werden die Klassen geteilt und nur ein zeitversetzter, stunden- bzw. tageweiser Unterricht stattfinden können.

Die genauen Informationen erhalten Sie spätestens am Mittwoch, den 20.5.20

Viele Grüße

Yvonne Botsch, 11.5.20

Langeweile?

Das Schulkinderhaus Goethekids stellt euch ab Montag, den 27.4. wöchentlich eine kleine Freizeitbeschäftigung zur Verfügung. Ihr könnt die Ideen, Anleitungen usw. zwischen 9 und 15 Uhr an der Eingangstür abholen.

Viel Spaß zu Hause beim Basteln, Raten, Kochen, Malen...

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne die Schuki-Post auf der Homepage der Stadt Mühlheim herunterladen.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!

Das Team vom Schulkinderhaus Goethekids

 

Schrittweiser Schulbeginn für Klasse 4 ausgesetzt

Liebe Eltern,

die hessischen Grundschulen dürfen weiterhin nur eine Notbetreuung anbieten.

24.4.2020

Informationen zur schrittweisen Schulöffnung ab dem 27.4.

Unterricht für Jahrgang 4

Liebe Eltern,

ab dem 27.4. starten die Kinder der vierten Klasse schrittweise mit dem Unterricht.

Sie erhalten von der Klassenlehrerin Ihres Kindes einen individualisierten und bedarfsorientierten Stundenplan. Das höchste Ziel bei den Planungen war es, die Einhaltung der Hygienemaßnahmen gewährleisten zu können und die Sozialkontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Änderungen der Pläne sind möglich, wenn sich diese nicht bewähren.

Wir haben die Klassenräume umgestaltet und auf dem Schulhof Bereiche gekennzeichnet, an denen sich Kinder vor dem Unterricht und nach den individuellen Hofpausen einfinden sollen. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie ebenso über die Klassenlehrerinnen.

Ab Montag wird das Tragen von Schutzmasken in Hessen beim Einkauf und im Nahverkehr  verpflichtend. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, ob diese Pflicht auch für Schulen besteht. Zum Schutz der gesamten Schulgemeinde möchte ich Sie dennoch bitten, Ihrem Kind einem Mundschutz mitzugeben. Dies kann auch ein Tuch oder dünner Schal sein. Das Kollegium wird mit einem Schutz ausgestattet.

Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbetrieb weiter befreit. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben.

Sollte Ihr Kind grippeähnliche Symptome aufweisen, darf es selbstverständlich nicht am Unterricht teilnehmen.

 

Vielen Dank!

 

Aktuelle Informationen vom 17.04.2020 11 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

der reguläre Schulbetrieb ist weiterhin ausgesetzt. Die Notbetreuung wird ab 20.04. fortgeführt. Nach jetzigen Informationen gelten für einen Anspruch auf Notbetreuung die Voraussetzungen, die seit 20.03. angewendet werden. Neu hinzugekommen ist der Anspruch sämtlicher alleinerziehender berufstätiger Eltern. Bei Bedarf, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer Ihres Kindes oder ab Montag im Sekretariat.

Bitte geben Sie Ihrem Kind die ausgefüllte Bestätigung des Arbeitgebers mit. Sollten sich Änderungen ergeben, erfahren Sie diese wie bisher über die Klassenlehrkraft und diese Homepage.

 

Nähere Informationen zum Schulstart unserer 4. Klassen erhalten Sie im Laufe der nächsten Woche.

 

 

Grüße aus der Schule

 

Liebe Eltern,

 

die ersten drei Wochen der Schulschließungen sind fast vorüber. Wir alle mussten uns auf diese völlig neue Lebenssituation in Zeiten der Corona-Krise einstellen und lernen, mit dieser umzugehen.

Die Lehrerinnen und Lehrer haben Wege gefunden, um weiter mit ihren Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu bleiben. Sie als Eltern mussten "Homeschooling" und "Homeoffice" unter einen Hut bringen und die meisten Kinder konnten spüren, dass Schule zu haben, doch gar nicht so schlecht ist. Wir haben sehr viele Rückmeldungen darüber, wie sehr die Kinder die Schule vermissen - uns geht es genauso! Denn neben der Vermittlung von Wissen ist Schule auch der Ort, an dem man Freunde treffen, gemeinsam spielen und auch mal streiten kann oder sich in den Arm nimmt und tröstet, wenn es Probleme gibt. Das alles fehlt!

Ich bin zuversichtlich, dass wir uns alle in ein paar Wochen gesund wiedersehen und wieder gemeinsam lachen, lernen und spielen können.

Ob dies direkt nach den Osterferien möglich ist, ist aktuell noch unklar. Sie erhalten weiterhin alle wichtigen Informationen über die Klassenlehrkräfte oder diese Homepage.

 

Information zur Betreuung während der Osterferien

 

Auch während der Osterferien haben Eltern die Möglichkeit, eine Notbetreuung in Anspruch zu nehmen. Genauere Ausführungen und das Anmeldeformular sind als Datei eingefügt.

 

Sollte sich ein kurzfristiger Bedarf ergeben, hat das Staatliche Schulamt unter der Nummer 069/80053108 eine Hotline ab 03.04.2020, 16 Uhr eingerichtet.

 

Beratungsangebot der Schulpsychologie

 

Wenn Sie Unterstützung und Beratung in dieser schwierigen Zeit benötigen, können Sie sich an den schulpsychologischen Dienst des Schulamtes Offenbach wenden.

Telefon: 069/80053107

Genauere Infos hierzu habe ich ebenfalls angefügt.

 

Zur Beachtung:

 

Das Sekretariat ist vom 6. bis 9. April von 8 bis 12 Uhr telefonisch zu erreichen.

Das Schulkinderhaus ist telefonisch während der gesamten Osterferien zu erreichen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern und bleiben Sie gesund!

 

Yvonne Botsch

Schulleiterin

02.04.2020

 

Notbetreuung
Notbetreuung in Schulen an Wochenenden u[...]
PDF-Dokument [138.2 KB]
Notbetreuung
Anmeldung Notbetreuung an den Wochenende[...]
PDF-Dokument [186.4 KB]
Notbetreuung
Beratungstelefon_Schulpsychologie_SSAOF.[...]
PDF-Dokument [955.1 KB]

                       SES des Kreises Offenbach - Informationen zum Schulprogramm finden sie in Kürze unter Schulprogramm

Über die Navigation oben können sie zwischen den Hauptpunkten wechseln. Hier finden sie Informationen zur Goetheschule, das Schulprogramm und Projekte, die von der Schule unterstützt werden. Außerdem gibt es Seiten zum Schulelternbeirat (SEB), den Goethe-Kids und dem Förderverein, sowie eine Kinderseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan