Goetheschule Mühlheim
Goetheschule Mühlheim
 

Regenwald in der Projektwoche 2018

Reise in den Regenwald

Bei der Projektwoche 2018 haben die Kinder der Jahrgangsstufe 1 sich im April vielfältig mit dem Regenwald beschäftigt. Sie haben den Aufbau des Regenwaldes mit seinen verschiedenartigen Stockwerken kennengelernt und erfahren, welche Tiere wo im Regenwald leben. Dazu haben sie ein Regenwaldposter und ein Klappbuch-Tierlexikon gebastelt und den Regenwald in Kartonstockwerken nachgebaut.

 

Schließlich haben die Schülerinnen und Schüler auch gelernt, dass der Regenwald und seine Bewohner in Gefahr sind, weil die Urwaldriesen u.a. für die Anlage von Rinderweiden, Palmölplantagen und für die Papierherstellung gerodet werden.

Die Kinder haben aber auch erfahren, dass wir Menschen einiges dazu beitragen können, um den Regenwald zu schützen, zum Beispiel, indem wir Papier sparen.

 

Beim Präsentationstag der Projektwoche hat der Jahrgang 1 Spenden für den Regenwald gesammelt. So konnte die Goetheschule 75 Euro für den Waldschutz auf Borneo spenden. Mit dem Geld können nun 10 Regenwaldbäume gekauft, gepflanzt und 5 Jahre lang gepflegt werden. Die Bäume werden später ein neues Kronendach bilden und somit den ursprünglichen Lebensraum für Tiere und weitere Pflanzen wieder herstellen.

 

https://www.abenteuer-regenwald.de/regenwald-retten/spenden-sammeln/neuer-wald-fuer-nashorn-baer-orangutan

 

Die tropischen Urwaldriesen und mit ihnen Orang-Utans, Waldelefanten und Co. sind bedroht. Die Goetheschule Mühlheim führt seit einigen Jahren daher mit Schülergruppen immer wieder Umweltbildungsprojekte oder Unterrichtseinheiten zum Thema „Regenwald“ durch. Um unsere grüne Lunge zu schützen, unterstützen wir dabei Hilfsprojekte für den Regenwald mit Spenden, z.B. über die Kinderbildungswebsite: https://www.abenteuer-regenwald.de .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan