Schulkinderhaus - Goethe-Kids

HERZLICH WILLKOMMEN, WELCOME, BIENVENIDO, DOBRODOSLI, BIENVENUE, HOSGELDINIZ, DOBRO POZHALOVAT,  in der Kindertageseinrichtung

Mein Name ist Heike Pietsch,
ich bin die Leiterin des Schulkinderhauses
und begrüße Sie auf unserer Homepage.

 

Telefon Schulkinderhaus: 06108 - 790918

Wir öffnen unsere Türen und geben Ihnen Einblick in unsere Einrichtung mit  all  ihren Besonderheiten.

Das Schulkinderhaus  wurde 2010/2011 auf dem Gelände der Goetheschule errichtet und ist seit Sommer 2011 in Betrieb.
Hier  werden 160 Grundschulkinder der Goetheschule von insgesamt 15 Fachkräften betreut. Voraussetzung ist, dass die Kinder bei uns angemeldet sind.

Wir sehen uns als Ort der interkulturellen Begegnung und  bieten Alternativen und neue Chancen für Familien.

Neben dem Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung bereichern regelmäßige, unterschiedliche Interessengruppen und Projekte unseren Alltag.
Das abwechslungsreiche Freizeit- und Ferienprogramm ist auf das Alter der Kinder abgestimmt.

In den Ferien bieten wir möglichst viele Aktivitäten außer Haus an, denn dies ist während der Schulzeit wenig möglich.

In unserer Einrichtung finden Kinder während der Abwesenheit von Zuhause einen stets verlässlichen Ort, an dem sie sich wohlfühlen können, kontinuierliche Sicherheit erfahren und an dem auf ihre Bedürfnisse nach Geborgenheit, Bewegung, Erlebnis, Orientierung und Entspannung bewusst und intensiv eingegangen wird.

Ein Ziel unserer Arbeit besteht darin, die Kinder in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen, damit sie ihre jetzige und künftige Lebenssituation meistern können.

In unserem Haus geben wir den Kindern Raum und Gelegenheit zum Toben, Spielen, aktiv sein, Streiten, Fantasieren, Abschalten, Erforschen, Begreifen, sich auseinander setzen können, - kurz:

„hier dürfen sie ihr Kindsein ausleben“

 

Kinder sollen mehr spielen, denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, so trägt man Schätze in sich herum, aus denen man später sein Leben lang schöpfen kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan