Sonderkurse

als Ergänzung zu den Regelkursen als Teil des Unterrichtes

 

Starke Kinder, starke Schule!

Ein wichtiger Kurs für die Schülerinnen und Schüler der 1. und  2. Klassen, der hilft, Stärken zu stärken.

Unsere Kinder werden immer öfter mit Gewaltbereitschaft und deren Ausübung konfrontiert. Die Entwicklung von Gewalt ist vielen Kindern nicht bewusst und daher sind sie völlig überrascht, wenn sie angegriffen werden. Nicht selten stehen Kinder (und auch Eltern) diesen Situationen hilflos gegenüber. Deshalb dieser Kurs. 

 

  • die eigene Meinung zu sagen
  • nicht mehr geschlagen zu werden und
  • nicht mehr schlagen zu müssen
  • auch mal eine Rolle zu spielen
  • Recht zu bekommen
  • Beleidigungen abzuwehren
  • sich in besonderen Situationen kindgerecht verteidigen zu können
  • frühzeitig Grenzverletzungen erkennen und Grenzen setzen zu können
  • Teamfindung- und Wahrnehmungsspiele (z.B. etwas beobachten, Dinge
  • verändern und die Veränderungen erkennen)
  • Die Kinder werden üben, ihre Stimme laut einzusetzen und „NEIN“ zu sagen
  • Sie werden lernen, wie und wo sie sich effektiv Hilfe holen können
  • Rollenspiele. Hier wird geübt, wie sich Kinder bei Ansprache und/oder Anlocken
  • durch fremde Personen verhalten sollten
  • kindgerechte Verteidigungsübungen
  • Entspannung z.B. progressive Muskelentspannung 

 

Anmeldeformular und weitere Infos
Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie in diesem Dokument.
S_Schule_S_Kinder_Einladung_Mai2018_1und[...]
PDF-Dokument [215.7 KB]

Soziales Kompetenztraining "Stark im Team"!

Ein wichtiger Kurs für die Schülerinnen und Schüler der 3. und  4. Klassen, der hilft, Stärken zu stärken.

den einzelnen Mitgliedern einer Gruppe mangelt es zumeist nicht an sozialen Ressourcen und einer selbstbewussten Haltung. Vielmehr gilt es, aus dem vorhandenen Potential einen sozial angemessen und wertschätzenden Umgang mit verschiedenartigen Menschen zu fördern, die Stärken der Gruppe herauszustellen und somit die Individuen zu einer handlungs- und teamfähigen Gruppe anzuleiten. 

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Empathie Fähigkeit
  • Stärkenanalyse einer Gruppe
  • Gemeinschaftliche Konflikt- und Problemlösestrategien
  • Anti-Mobbing-Strategien
  • Gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation
Anmeldung und weitere Informationen
Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie in diesem Dokument.
Soz Kompetenz_Einladung_April2018_3und4[...]
PDF-Dokument [212.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Langenhan